Rothenpieler Schameder

Ein blauer Kubus hat es in sich

Bauherr:

Rothenpieler Gruppe

Typologie:

Industriebauten

Leistungsphasen:

LPH 1-9 gem. HOAI

Besonderheiten:

22 m hohe Isowandpaneele im Design Hösch Reflektion One,

30 m stützenfreie Hallenkonstruktion mit 150 to Krananlage

Die Produktionshalle wurde 2009 als Neubau errichtet und krönt in extrovertierter Lage das Gewerbegebiet Erntebrück-Schameder. Mit einer Seitenlänge von rund 120 Metern und einer Höhe von über 20 Metern überragt die Halle den Industriepark Wittgenstein. Gestaltungstechnisch wird die gewaltige Fassade mit unregelmäßig angeordneten Isopaneelen, in fünf abgestuften Blautönen inszeniert, die die extremen Dimensionen scheinbar mit dem Himmel verschmelzen lassen. Die vertikale Gliederung, sowie die divergierenden Farben nehmen der imposanten Kubatur ein Stück Massivität und Strenge und geben Ihr eine Leichtigkeit und Lebendigkeit.

Die um 70 Zentimeter herausgezogenen, abgerundeten Fenster und Rahmenelemente kontrastieren die starren, klaren Gebäudekanten und setzen gezielt Akzente die die Dimension der Fassade greifbar machen.